Aktuelles

11.06.2019

Den Herbst und Winter haben bei mir leider nur 2 Völker überstanden. Dazu ist ein Volk sehr träge und trägt kaum Honig ein. Das andere ist fleißiger, kommt aber an den Ertrag des letzten Jahres bei Weitem nicht heran.

Die Frühtracht sowie die Akazienblüte ergaben jeweils nicht mal 10 kg Honig 🙁

Im Moment bin ich damit beschäftigt, die Völker zu vermehren und umzuweiseln, d.h. neue Königinnen mit guten Eigenschaften in meine Völker zu integrieren.

Honig gibt es dieses Jahr deshalb leider nicht im Verkauf, da die wenigen Gläser Honig gerade so für die Familie und gute Freunde reichen.

Ich hoffe, dass nächstes Jahr besser wird und dann genug Honig zum Verkauf steht.

13.10.2018

Der Akazienhonig ist leider ausverkauft. Für Freunde flüssigen Honigs steht nur noch die Sommertracht mit Lindenblüte zur Verfügung.

23.09.2018

Der letzte in diesem Jahr  geerntete Honig ist fertig gerührt und nun auch abgefüllt. Es handelt sich um cremigen  Lindenhonig, der im Glas noch etwas nachkristallisieren wird. Dieser Honig steht nunmehr ebenfalls zum Verkauf.

27.08.2018

Der am 03.06. geschleuderte Honig wurde heute abgefüllt. Es ist ein flüssiger Sommertracht-Honig mit Lindenblüte und kann ab jetzt erworben werden. Ich habe ihn nicht cremig gerührt, da eine stete Nachfrage nach flüssigem Honig besteht und nur noch wenige Gläser Akazienhonig vorhanden sind.

Der Honig aus der letzten Schleuderung am 23.06. wird dann zu gegebener Zeit als Lindenhonig in cremiger Form angeboten werden.

17.06.2018

Heute habe ich den Frühjahrsblütenhonig abgefüllt und etikettiert, so dass dieser ab sofort erworben werden kann.

Eine erste Schleuderung der Sommerblüte mit großem Lindenblütenanteil habe ich bereits am 03.06. vorgenommen, die zweite Schleuderung erfolgt demnächst.

27.05.2018
Die zweite Schleuderung wurde am Dienstag (22.05.) vorgenommen und der geerntete Akazienblütenhonig wurde heute abgefüllt und etikettiert, so dass er ab sofort zum Verkauf steht.
Der Frühjahrshonig ist leider noch nicht so weit, da der Kristallisationsvorgang noch nicht eingesetzt hat.

09.05.2018

Der erste Honig 2018 wurde heute geschleudert. Die Schleuderung wurde notwendig, da die ersten offenen Blüten der Robinie sichtbar waren und die Bienen dieser Tracht nur schwer widerstehen können.

Der Frühjahrsblütenhonig muss jetzt noch abgeschäumt werden und die Kristallisation abgewartet werden. Wenn die Kristallisation abgeschlossen und genug gerührt wurde, wird der Honig in Gläser abgefüllt, etikettiert und dann steht er zum Verkauf. Die entsprechenden Informationen finden Sie dann hier. Voraussichtlicher Verkaufsstart ist jedoch nicht vor Ende Juni.

20.12.2017

Alle Honiggläser sind verkauft, so dass es den nächsten Honig erst wieder im neuen Jahr geben wird.

Aktuelle Informationen finden Sie hier bzw. die verfügbaren Honigsorten dann im neuen Jahr unter „Verkauf“.

Ich wünsche allen Kunden und Interessenten meiner Website besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein fröhliches neues Jahr.

17.10.2017

Der letzte geerntete Honig dieses Jahres ist abgefüllt und steht als “Sommertracht mit Lindenblüte” zum Verkauf. Er wird nicht als Lindenblüte angeboten, weil zur kurzen Lindenblüte auch andere Trachten durch die Bienen angeflogen wurden und der Anteil der Lindenblüte nicht genau zu ermitteln ist.

Das charakteristische Aroma der Lindenblüte ist jedoch gut zu erkennen. Da die vorjährige Ernte nach ungefähr einem 3/4 Jahr leicht zu kristallisieren begonnen hat, habe ich ihn dieses Jahr cremig gerührt, um eine gleichmäßige Honigqualität zu gewährleisten. Die Konsistenz ist cremig mit – zur Zeit – leichtem Hang zum Fließen.

13.06.2017

Die Begutachtung des gewonnenen Honigs aus dem letzten Schleudern hat erbracht, dass der Anteil der Akazie so hoch ist, dass er den Anforderungen nach Aussehen, Geschmack und Konsistenz der Bezeichnung entspricht und als „Akazienblüte“ verkauft werden kann. Für die Liebhaber eines flüssigen Honigs mit feinem Geschmack steht er nunmehr zur Verfügung und zum Verkauf.

07.06.2017

Der erste Honig des Jahres 2017 ist abgefüllt und steht zum Verkauf. Die Frühjahrsblüte hat einen hohen Anteil an Raps und ist deshalb cremig – bis leicht fest und hat eine sehr helle Farbe. Gut für das Familienfrühstück ohne großes Kleckern 😊…

Am 06.06. habe ich die zweite Schleuderung vorgenommen. Da sich die Blühzeiten von Raps und Robinie leicht überschnitten haben, muss abgewartet werden, was die Bienen in welcher Menge eingetragen haben. Das Ergebnis teile ich in Kürze mit.

29.05.2017

Nachdem das Frühjahr schlecht für die Bienen begonnen hat, haben sie nunmehr doch innerhalb kurzer Zeit gut Honig eingetragen.

Das erste Schleudern habe ich am 23.05. vorgenommen und den Frühjahrsblütenhonig geerntet. Er braucht noch etwas Zeit, damit der Kristallisationsvorgang beginnen und der Honig danach cremig gerührt werden kann.

Also gute Aussichten – der erste Honig des Jahres 2017 lässt nicht mehr lange auf sich warten…

12.05.2017

Das diesjährige Frühjahr ist für die Bienen eine echte Strapaze. Nach anfänglichen warmen Tagen ist die Königin gut in Brut gegangen und hat begonnen, ihr Volk “stark zu machen”. Die anschließende Kälteperiode hat dafür gesorgt, dass viele Blüten nicht  angeflogen werden konnten. Entweder war es zu kalt oder zu nass für ausgiebige Trachtflüge und die Bienen waren zusätzlich mit der Brutpflege beschäftigt, um ein optimales Klima im Stock zu halten. Außerdem gab es bei den Blühpflanzen stake Ausfälle: kaum Ahornblüte, teilweise keine Apfelblüte…

Meine letzte Nachschau hat ergeben, dass der wenige Honig, den die Bienen bisher eingetragen haben, zur Verpflegung des Volkes und der Brut gerade so ausreicht. Die nächsten Tage versprechen zwar etwas Besserung, doch einen ausreichend großen Ertrag bei der Frühtracht wird es voraussichtlich nicht geben.

Die erste Honigernte läßt also noch auf sich warten….